Krypto-Wash-Handel
Kryptoautomatisierter Handel

So erkennen Sie Wash Trades – Coinrule's Position zum Thema

Wie diejenigen unter Ihnen, die regelmäßig handeln, wahrscheinlich bereits wissen, ist Liquidität einer der wichtigsten Aspekte eines Marktes, der Anlegern am Herzen liegt.

Krypto waschen

Stellen Sie sich vor, Sie haben die perfekte Handelsstrategie entwickelt und können einen Vermögenswert nicht kaufen oder verkaufen, weil keine Gegenparteien für den Handel verfügbar sind. Dann ist Ihre großartige Strategie völlig nutzlos.

Die Liquidität des Marktes erhöht sich, wenn:

  • Der Umfang der Aufträge ist relativ groß
  • Die Preise der Verkäufer und Käufer liegen sehr nahe beieinander (die Geld-Brief-Spanne ist gering).

Ein weiterer Grund, das Volumen eines Marktes genau im Auge zu behalten, besteht darin, dass es ein wichtiger technischer Indikator ist. Ein hohes oder niedriges Volumen in einem bestimmten Zeitraum kann die von anderen Indikatoren bereitgestellten Signale bestätigen oder entkräften.

Händler verlassen sich so sehr auf Volumendaten, dennoch sind gefälschte Volumenmeldungen von vielen Krypto-Börsen eine gängige Praxis.

Wie funktioniert diese Datenmanipulation?

Die beliebteste Methode zur Fälschung des Handelsvolumens ist Waschen Sie Handel. Derselbe Marktteilnehmer kauft und verkauft den Vermögenswert gleichzeitig.

Es gibt keine wesentlichen Auswirkungen auf den Markt, aber die Börse verbreitet irreführende Informationen an andere Marktteilnehmer. Im Vergleich dazu verbieten und bestrafen regulierte Finanzmärkte diese Praxis streng.

Wie erkennt man Waschgewerbe?

Es ist relativ einfach, anhand des Orderbuchs Hinweise darauf zu erhalten, dass es sich bei Trades wahrscheinlich um Fälschungen handelt. Normalerweise finden solche Geschäfte statt, wenn die Preise des besten Käufers und Verkäufers relativ weit voneinander entfernt sind.

Der Händler kann den Vermögenswert problemlos zu einem mittleren Preis kaufen und verkaufen und ist dabei sicher, dass er keine andere Order überquert. Hier ist ein Beispiel.

Waschen Sie den Handel mit Kryptowährungen
Beispiel für Geschäfte, die nach einem regelmäßigen Zeitplan zu Preisen stattfinden, die nicht mit denen des Auftrags im Auftragsbuch übereinstimmen

Wie Sie sehen, finden die meisten Geschäfte nicht gegen den besten Käufer oder den besten Verkäufer statt, wie man es in einem effizienten Markt erwarten würde. Natürlich ist dies kein 100-prozentiger Beweis dafür, dass Wash Trades stattfinden. Auf der anderen Seite steht die Tatsache, dass regelmäßig verdächtige Geschäfte stattfinden ist ein begründeter Verdacht, dass etwas vor sich geht.

 

Related: Trading Bots vs Humans – Können Maschinen Trader schlagen?

 

Coinrule's Standpunkt zum Thema

Wash-Trades werden von Trading-Bots ausgeführt, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. Wir haben natürlich Bedenken, dass unsere Plattform dazu genutzt werden könnte, diese Strategien auf den Markt zu bringen.

Das möchten wir jedoch ausdrücklich zum Ausdruck bringen Wir fördern dieses Verhalten auf keinen Fall, und wir erwägen die Einführung interner Kontrollen, um solche Aktivitäten zu verhindern.

Kryptowährungsmärkte benötigen mehr Transparenz und ein gewisses Maß an Regulierung, um mehr Händler und Investoren anzulocken. Jedes Unternehmen, das ein kryptobezogenes Geschäft betreibt, sollte seinen Teil dazu beitragen, seinen Betrieb zu regulieren und zu versuchen, illegales Verhalten zu verhindern.

Coinrule wird stets sein Bestes tun, um zu einer positiven, fairen und nachhaltigen Entwicklung der Kryptowährungsmärkte beizutragen. Das einzige Ziel automatisierter Handelsstrategien sollte darin bestehen, Ihr Kapital zu erhöhen und Ihnen den Handel komfortabler und stressfreier zu machen.

Handel sicher!

 

Related: Coinrule Bewertet – Was Krypto-Experten über uns sagen